Defizite beim Personalmanagement der Gemeindeverwaltung


Anfrage zum Personalmanagement der Gemeindeverwaltung

vom 14.06.2017

Der Kommunalbericht 2015 des Hessischen Rechnungshofes enthält das Ergebnis einer damals durchgeführten Vergleichenden Prüfung des Personalmanagements von 15 hessischen Kommunen vergleichbarer Größe und Struktur. In diesem Vergleich liegt Mühltal im unteren Drittel. Dem Personalmanagement Mühltals wird ein „niedriger Reifegrad mit Verbesserungspotenzialen in allen Bereichen“ attestiert. Insbesondere werden Defizite bei der Personalbedarfsentwicklung, bei der Flexibilisierung der Arbeitszeit, des Personalcontrollings und fehlende oder mangelhaft fixierte Kennzahlen festgestellt.

Unsere Frage: Welche Maßnahmen wurden inzwischen getroffen, um diese Mängel zu beheben?

Wir bitten in diesem Zusammenhang darum, den Schlussbericht dieser vergleichenden Prüfung allen GVE-Mitgliedern noch vor der GVE-Sitzung am 20.6.2017 zukommen zu lassen.

Beantwortung_Anfrage_LINKE_Personalmanagement