Bürgerversammlung zum Thema Waldwirtschaft


Gesuch vom 16.3.2018 an den Vorsitzenden der Gemeindevertretung

Wir fordern eine Bürgerversammlung zum Thema Waldwirtschaft


Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

hiermit bitten wir Sie, noch im laufenden Kalenderjahr 2018 eine Bürgerversammlung zum Thema „Waldwirtschaft“ vorzubereiten und durchzuführen.

Explizit erwünscht ist die Teilnahme folgender Akteure:

– Verwaltung,

– aktuell zuständiger Förster unseres gemeindeeigenen Waldes,

– FSC-Deutschland,

– Firma Immo Swiss AG,

– Waldschutz-BürgerInitiative Darmstadt-Dieburg  und

– BUND Ortsverband Seeheim-Jugenheim (mit u.a. Mühltal)

 

Begründung:

Die Information der Bevölkerung zu den Themen Waldwirtschaft, FSC-Zertifizierung und Waldschutz sind ungenügend. Die Beschwerden vieler Menschen über die Wirtschaftsart des Waldes erreichen Medien und Parteien. Diese Sorgen müssen von der Gemeinde ernst genommen werden.

Der FSC-Bericht und die darin gefaßten Auflagen für die Förster wurden vor Abschluss der Zertifizierung ebenfalls nicht kommuniziert. Lediglich der Abschnitt A (Öffentlicher Teil) wurde der Bevölkerung a posteriori zugänglich gemacht, eine öffentliche Aufklärung über die relevanteren Daten für Mühltal im Abschnitt B des Berichtes (Nicht-öffentlicher Teil) hat bis heute nicht stattgefunden. Folglich wird inzwischen offen der FSC-Produktstandard in Frage gestellt.

Der konstruktive Dialog und die Debatte offener Fragen zwischen Forst, Umweltaktivisten, Verwaltung und Bevölkerung stellt hierzu eine demokratische und  zivilgesellschaftliche Pflicht dar.